← Museumsverein Düren e.V.

Menschen stehen um Kunstinstallation
Direktorinnenführung mit Anja Dorn und den Mitgliedern des Museumsvereins, Apropos Papier: Willem Oorebeek, JoëlleTuerlinckx, Heimo Zobernig, 2019
Personen stehen zwischen Büchertischen
Direktorinnenführung mit Anja Dorn und den Mitgliedern des Museumsvereins, Apropos Papier: Willem Oorebeek, JoëlleTuerlinckx, Heimo Zobernig, 2019

Seit seiner Eröffnung im Jahr 1905 profitiert das Leopold-Hoesch-Museum und seit Anfang der 1990er Jahre, auch das damals neugegründete Papiermuseum Düren von dem großzügigen Mäzenatentum vieler ortsansässiger Privatpersonen und Unternehmer. Der Verein unterstützt viele Projekte, wie Ausstellungen, Kataloge, Forschungsvorhaben, Restaurierungen, Vorträge und museumspädagogische Veranstaltungen, deren Realisierung für die Museen eine Herausforderung darstellt.

Die rund 600 Mitglieder des Museumsvereins Düren können darüber hinaus nicht nur am anspruchsvollen Ausstellungsprogramm beider Häuser teilzuhaben, sondern auch am regen, gemeinschaftlichen Austausch zu kulturellen wie künstlerischen Themen im Rahmen von Führungen, Vorträgen und Mitgliederreisen zu näheren und ferneren Kunstorten und Ausstellungsereignissen.

Mitgliedschaften und Jahresbeiträge
Einzelmitgliedschaft: 40 €
Paarmitgliedschaft: 55 €
Familienmitgliedschaft: 65 €
Schüler*innen-, Studierenden-, und Auszubildendenmitgliedschaft: 15 €
Firmenmitgliedschaft: 300 €

Vorteile einer Mitgliedschaft

  • Kostenfreier Eintritt in das Leopold-Hoesch-Museum und das Papiermuseum Düren
  • Persönliche Einladungen zu Ausstellungseröffnungen und Sonderveranstaltungen
  • Einladungen zu exklusiven Previews und Kuratoren- sowie Sonderführungen
  • Besuch von Museen anlässlich aktueller Ausstellungen im Rahmen von Tagesreisen
  • Reisen zu Museen, Galerien und privaten Sammlungen im In- und Ausland
  • Erwerb von einzigartigen Jahresgaben
  • Newsletter zu aktuellen Veranstaltungen des Vereins und der Museen